Donnerstag, 2. Juli 2015

gastpost sommerfreuden: sommer picknick [REZEPTE]


Hallo Ihr Lieben,
mein Name ist Silke und ich freue mich sehr, von Andrea die Einladung bekommen zu haben, hier heute für euch einen Gastbeitrag zu schreiben. Also, liebe Andrea, ich danke Dir und hoffe, Du genießt einen wundervollen Urlaub!


Ich schreibe auf meinem Blog heimgemacht über unser Landleben. Dabei geht es vor allem um frisches und saisonales Essen und um unsere naturverbundene Welt mit dem Garten, dem Hof mit allerlei Tieren und den Landmenschen und manchmal berichte ich aus meinem Atelier. Vielleicht kennt mich der ein oder andere ja schon von dem Interview im letzten Jahr :-), CLICK.


Andrea hat mich eingeladen, zum Thema Sommergenüsse einen Beitrag zu schreiben. Der Inbegriff von Sommergenuss ist für mich, die Mahlzeiten bei guten Wetter nach draußen zu verlegen und die Terrasse quasi zum Esszimmer zu erklären.  An den Wochenenden essen wir auch gerne "außer Haus/Garten" und packen dazu ein paar Leckereien zusammen und machen einen Picknick an einem schönen Ort.  Zu so einem Picknick möchte ich Euch heute mitnehmen und dafür ein paar schnelle Rezepte mit Euch teilen.


Los geht's mit leckeren Scones, die ich mit frischen Kräutern verfeinert habe und denen ich dann noch eine leckere Paprikacreme zur Seite gestellt habe. Eintauchen und genießen!


Kräuter-Scones mit Paprikacreme:
500 g Dinkelvollkornmehl 
1 Päckchen Backpulver 
50 g Parmesan, fein gerieben
250 g Quark 
140 g weiche Butter 
2 Eier 
1 gemischtes Bund Kräuter (z.B. Rosamarin, Thymian, Oregano), alternativ jeweils 1 TL getrocknet. 
1/2 TL Salz 
Pfeffer 
Mehl zum Ausrollen
1 Eigelb und 1 EL Wasser 


Für die Paprikacreme:
150 g Frischkäse 
150 g Quark 
3 EL Ajvar (Paprikapaste) 
Salz und Pfeffer 

Backofen auf 200 Grad vorheizen. 
Kräuter waschen und trockentupfen. Kräuter, Parmesan mit Mehl und Backpulver mischen und dann mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. 
Den Teig auf etwas Mehl ca. 2,5 cm dick ausrollen und Kreise von ca. 7 cm Durchmesser ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Eigelb und Wasser verquirlen und die Kreise damit bestreichen und dann im Ofen ca. 15- 20 Minuten goldgelb backen. 
Für die Paprikacreme einfach alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Dann gibt's noch einen fruchtigen Nudelsalat, der mit Melone ganz sommerlich daherkommt.  Es läßt sich wirklich prima zubereiten und dann zum Transport portionsweise in Gläser füllen. 

Fruchtiger Nudelsalat:
200 g Nudeln z.B. Tortiglioni 
5 EL Olivenöl 
5 EL Himbeeressig 
2 TL Himbeergelee 
1 TL körniger Senf 
Etwas Worcestersauce 
Salz und Pfeffer 
1 Radicchio 
250 g Mini-Mozarellakugeln 
1 kleine Melone (Cantaloupe) 



Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.  Melone schälen und Fruchtfleisch würfeln. Radicchio waschen und in Streifen schneiden. Für das Dressing Öl, Essig, Gelee, Senf und Worcestersause gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann alle Zutaten miteinander vermischen und den Salat kurze Zeit durchziehen lassen. In Gläser füllen. 

Belegte Baguettes oder Brötchen schmecken natürlich immer gut! Ich habe dieses Mal Laugenstangen mit Käse und Rucola belegt und als kleinen Kick mit ein wenig Feigensenf bestrichen. Ihr müßt es unbedingt einmal probieren, es schmeckt einfach super! 

Laugenstangen mit Käse und Feigensenf:
4 Laugenstangen 
1 Paket Frischkäse 
4 TL Feigensenf 
Ca. 100 g Bergkäse in Scheiben 
Rucola


Laugenstangen aufschneiden und jede Hälfte mit etwas Frischkäse bestreichen. Auf die unteren Hälften ein 1 TL Feigensenf geben und verstreichen. Mit dem Bergkäse und Rucola belegen, obere Hälte drauf und evtl. ein bißchen verpacken. Ich habe dazu einfach einen Streifen Packpapier drumgelegt und mit Paketband verschnürt. 

Kräutertrunk:
Auf meinem Blog, CLICK, findet Ihr das Rezept für klassischen Holunderblütensirup. Bei dieser Version habe ich bei der Zubereitung frische Minze und Zitronenmelisse hinzugefügt. Den Sirup habe ich fürs Picknick in einem großen Behältnis zum Direktzapfen mit Mineralwasser aufgefüllt; dazu ein paar Eiswürfel, frische Minzblätter und Zitronenscheiben. Superlecker und sommerlich frisch!


All die Leckereien schmecken zu Hause natürlich auch ganz prima. Aber vielleicht habt Ihr ja nun Lust bekommen auf einen Picknick und dafür sind die hier gezeigten Rezepte wunderbar geeignet, denn sie lassen sich super vorbereiten, sind gut zu transportieren und schmecken auch z.B. nach einer sehr ausgiebigen Radtour unverändert gut. 

Laßt es Euch gut schmecken! 

Liebe Grüße 
Silke


verlinkt bei freutag

Kommentare :

  1. hmmm
    sieht wirklich richtig lecker aus.
    Hab gerade einen wahnsinns appetit bekommen :)

    viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    wow was für schöne Fotos......
    da habe ich doch glatt Appetit bekommen, yummie.
    DEin Getränkespender finde ich Klasse.
    Werde gleich bei dir auch nochmal vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, Liebe Jen! Der Getränkespender tut gerade dieser Tage gute Dienste... man kann nämlich auch viele Eiswürfel mit einfüllen :-)

      Löschen
  3. Liebe Andrea, deine Gastposts sind eine wahre Freude!!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea & liebe Silke,
    Ein gelungener Gastpost :-)
    Wir verbringen gerade unseren Urlaub in der Bretagne.
    Da wir fast jeden Tag am Meer verbringen kommen die Picknick Ideen gerade recht.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Sabine, da wünsche ich Euch wunderschöne Tage in der Bretagne!!!

      Löschen
  5. Das sieht alles super lecker aus. Vielen Dank für die Rezepte.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    sieht das schön aus! Nicht nur lecker sondern auch traumhaft schön dekoriert und fotografiert. Und der Picknick-Koffer ist der Knaller!
    Vielleicht sollten wir am Wochenende mal wieder ein Picknick machen. Ich such mal den Korb im Keller...
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo silke
    Das ist ja ein mörderpicknik geworden. .bin begeistert.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silke,

    ein wunderschöner Post ... da bekommt man sofort Lust auf ein Picknick

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren