Freitag, 31. Juli 2015

flowerday: wegrand schönheiten in lieblingsvase

gestern habe ich bei der heimfahrt [vom berg meines cousinchens] diese schönheiten entdeckt. am weggrand. die machen sich doch wunderbar in meiner bezaubernden grünen vase. findet ihr nicht auch?
wieder mal gibt es hier grün zu sehen. was soll ich sagen, ich bin so vernarrt in diese farbe. diese unglaublich vielen grüntöne finde ich total faszinierend. und ich mag sie alle!
dieses kleidchen habe ich für heute abend ausgewählt. für unseren mädelsabend! ich freue mich schon sehr. in letzter zeit musste er leider sehr oft ausfallen. doch heute kommt bestimmt nichts dazwischen. das habe ich im gefühl. 

seit ca. einer woche ist die afrikanische hitze verschwunden. diese gelegenheit habe ich genutzt und wieder was gebacken. nächste woche gibt es hier etwas gaaaanz leckeres und was gaaaanz typisch südtirol. auch das kinderzimmer von madame zuckersüß ist fertig renoviert. die fotos gibt es in kürze. bleibt gespannt!

ich wünsche euch ein erholsames und sonniges wochenende.



Dienstag, 28. Juli 2015

so is(s)t südtirol: pannacotta mit himbeeren aus dem garten


heute habe ich ein unglaublich leckeres dessert für euch, welches mit ein paar wenigen zutaten auskommt. und schnell gemacht ist es auch, versprochen. neugierig?


und ein sommerlich, leichtes, beschwingtes sträußchen habe ich auch für euch. ich mag diese bunte kombination aus verschiedenen farben und blümchen total. 


rezept für panna cotta:

500 ml sahne
50 g zucker
2 g agar agar [optional gelatine]
1 stück vanilleschote

1. vanilleschote längs aufschneiden und das mark herauskratzen
2. sahne, zucker, mark und schote in einen topf geben und langsam aufkochen lassen. jetzt die temperatur reduzieren und ca. 15 min. leicht köcheln lassen. vanilleschote entfernen
3. die temperatur wieder erhöhen, agar agar einrühren und ca. 2 min. kochen lassen
4. die panna cotta in gläser oder schälchen eurer wahl füllen
5. mindestens 2 stunden kalt stellen


ging doch wirklich schnell, oder. jetzt könnt ihr eure leckere panna cotta nach belieben pimpen. ich habe mich für himbeeren entschieden, da es diese z.z. reichlich im garten gibt. 


mit karamellsauce, nüssen und kakaonips schmeckt die creme auch unglaublich lecker!!



ich hoffe euch gefällt das rezept und wünsche euch einen super schönen tag mit viel sonne.




Sonntag, 26. Juli 2015

crafting people: zu besuch bei stilherz


heute darf ich wieder den berühmten "blick hinter..." werfen und euch jule, die gründerin von stilherz, vorstellen. in ihrem online shop bietet sie [mit stil und herz] schönste wohnaccessoires, textilien, und beleuchtung der marken madam stoltz, bloomingville, broste copenhagen, kähler design u.v.a., an. und was macht jule sonst noch? sie ist gelernte architektin und arbeitet als freie redakteurin.

vielen dank, liebe jule, für das tolle gespräch und die spannenden einblicke, die du uns gewährst.

jule, der mensch hinter stilherz, wer ist das?
liebe andrea, vielen dank für das interview.
über diese frage habe ich lange nachgedacht, denn ich finde es sehr schwer sich selbst zu beschreiben. ich würde sagen, dass ich ein familienmensch bin. neben meiner familie und meinen freunden spielen meine hunde eine große rolle in meinem leben. ich genieße die natur, erkunde gern neue städte und liebe die architektur - vor allem die innenarchitektur.

stilherz ist ein interessanter name. wie ist er entstanden?
die namensfindung war im nachhinein eine witzige geschichte: während der gründung sollte der shop erst ganz anders heißen, doch kurz vor dem start wurde mir der name vor der nase weggeschnappt. deshalb musste innerhalb von einem tag ein neuer her. gemeinsam mit guten freunden habe ich überlegt und letztendlich ist stilherz enstanden. und der name passt einfach perfekt, sodass ich sehr froh bin, dass es so gekommen ist wie es ist.

du hast dich 2014 selbstständig gemacht. wie kam es dazu?
den shop habe ich 2014 gegründet, allerdings bin ich als freiberufliche redakteurin bereits seit 2010 selbstständig. wärhend meines studiums der architektur habe ich als journalistin gearbeitet und nach meinem abschluss habe ich den schritt in die selbstständigkeit gewagt. für mich rundet stilherz mein berufliches leben perfekt ab.

wie hat sich dein shop entwickelt und welche anfangsschwierigkeiten hattest du?
der shop entwickelt sich sehr gut. das verdanke ich vor allem den vielen lieben bloggern und redakteuren, die mein projekt so gut angenommen haben. und inzwischen meinen treuen kunden, die immer wieder einkaufen und stilherz weiterempfehlen. im nachhinein würde ich wahrscheinlich die eine oder andere sache anders entscheiden, aber zum glück hatte ich nie mit richtig großen anfangsschwierigkeiten zu kämpfen.

welche rolle spielen soziale medien für dich und dein unternehmen?
für stilherz eine große rolle, vor allem facebook, instagram und pinterest sind sehr wichtig. für mich persönlich sind soziale medien ein ort um mit freunden, die in anderen städten wohnen, in kontakt zu bleiben.

welchen rat würdest du anderen geben, die auch den schritt in die selbstständigkeit wagen wollen?
zum einen empfehle ich einen guten businessplan, der auch den worst case mit einschließt. und zum anderen ist dann der mut entscheidend. danach sollte man mit ganz viel leidenschaft an seinem projekt arbeiten und keinen illusionen erlegen. man wird nicht von heute auf morgen erfolgreich, zumindest nicht dann, wenn man kein herzblut investiert.

du arbeitest als freie redakteurin. was machen gute sprache und gute text für dich aus?
auch hier ist es die leidenschaft. ein text, der zu sehr mit kopf geschrieben ist, ist deutlich schlechter als ein text, der vom herzen kommt. deshalb mein tipp: locker machen, einfach schreiben und nachher an den feinheiten feilen.
ich bedanke mich für das spannende gespräch und wünsche dir weiterhin viel spaß und erfolg.

und das sind jules lieblingsprodukte aus ihrem shop: 



Freitag, 24. Juli 2015

flowerday mit annabell und lieblingsschmuck oder grün ist meine farbe


in diesem jahr blühen unsere hortensien unglaublich üppig. heute habe ich mir eine annabell ins haus geholt. die farbe der blütendolden färbt sich allmählich von weiß auf grün.
die blüten kann man wunderbar trocken. sobald die blüten weitestgehend ausgereift sind [das ist der fall, sobald die farbe von weiß auf grün wechselt], könnt ihr sie abschneiden und in eine vase mit ganz wenig wasser stellen. das wasser nicht nachfüllen, sodass die blüten allmählich austrocknen. die schöne grüne farbe bleibt erhalten.


erinnert ihr euch an die wunderschönen ohrringe, die mir mein mann von unserem sardinien urlaub mitgebracht hat? gezeigt hier, CLICK. ich hatte euch ja gesagt, dass es einen dazu passenden ring gibt. jetzt ist er angekommen und ich bin [schon wieder mal] verliebt. schweeeer verliebt!


ist er nicht wunderschön? 


und ihr so? 


verlinkt bei holunderblütchen, floral friday, pamelopee und freutag

Dienstag, 21. Juli 2015

birnen auf sonnenhut und shirt und im smoothie [rezept]

heute hab ich endlich wieder was genähtes für euch. madame zuckersüß hat sich einen neuen sonnenhut gewünscht und hierfür diesen wunderschönen birnen jersey ausgewählt.


 passend dazu habe ich ein shirt genäht. dieses habe ich mit einem leichten grauen jersey kombiniert. auch für die innenseite der hutkrempe habe ich diesen stoff gewählt.


das shirt hat mich wohl auch zu diesem leckeren smoothie inspiriert. und die tatsache, dass wir gestern eine kiste birnen geschenkt bekommen haben.

und das steckt drin:
2 birnen
1/2 banane
1 apfel
1 kiwi
2 el chia-samen




und ihr so?

verlinkt bei creadienstag, mmi, fräulein rohmilch, kiddikram, meitlisache und freutag

bezugsquellen:
jersey birnen: hamburger liebe
jersey grau: hilco
ballerina: tommy hilfiger
jeansrock: name it
antikes glas: mason bell

Freitag, 17. Juli 2015

flowerday + schnelles sommerdessert [leicht und fruchtig]


heute habe ich ein leichtes dessert für euch. so lange die hitzewelle anhält, bleibt der ofen hier kalt und stattdessen gibt es reichlich obst wie etwa wassermelone, pfirsiche, marillen und selbstgemachten eistee und selbstgemachtes eis oder eben schnelle desserts.


ich möchte mich auch gar nicht beschweren, wir wollten sommer, wir haben sommer. im gegensatz zum letzen jahr, das war ja wohl nichts. unsere hortensien, rosen und auch der lavendel blühen in diesem jahr um die wette.


ich konnte nicht wiederstehen und habe mir 3 blütendolden vom garten geholt und zu einer kugel gebunden. ich mag dieses blau/lila farbe total gerne.


für das dessert braucht ihr ein paar wenige zutaten:
ziegenmilchjoghurt [optional kuhmilch]
frische schwarzbeeeren
schwarzbeerkompott
optional puderzucker oder ahornsirup


für das kompott habe ich die beeren mit etwas zucker eingekocht und anschließend heiß in gläser gefüllt. so haben wir auch im winter noch was von den leckeren früchten. das kompott könnt ihr auch als topping für joghurteis oder zum füllen der bisquitrolle nehmen. 


die hälfte des joghurts habe ich mit dem kompott und frischen scharzbeeren gemischt. anschließend habe ich die 2 cremes ins glas geschichtet, und noch ein paar beeren draufgelegt. ihr könnt es auch noch nach belieben verfeineren, etwa mit nüssen, baiser oder kakaonibs oder einfach drauf los löffeln.


jetzt click ich rüber zu holunderblütchen und danach gehts auf den berg, zu meinem cousinchen. da ist es nicht so heiß.

ich wünsche euch ein wundervolles wochenende


verlinkt bei holunderblütchen, floral friday und freutag

bezugsquellen:
runde schildchen: rotfux
federn aus keramik: wunderschön-gemacht
kleine schüssel, vase mit holzsockel: design3000
holzbrett: h&m home

Dienstag, 14. Juli 2015

so is(s)t südtirol: leckere brombeeren aus dem garten oder wie konserviere ich den sommer


gestern waren wir im garten brombeeren pflücken. so reichlich wie in diesem jahr haben die planzen noch nie getragen. gestern gab es zum schmarrn für jeden eine schale frische brombeeren, lecker.



da wir von den leckeren früchten noch länger was haben möchten, habe ich überlegt, wie ich sie konservieren könnte und habe beschlossen die beeren einzukochen, allerdings ohne gelierzucker, damit das ganze nicht so fest wird wie marmelade. die beeren lassen sich super für ein leckeres trifle [schichtdessert] verwenden. oder, wenn es mal ganz schnell gehen soll, einfach ein paar löffel zum  naturjoghurt geben. lecker! ein paar gläser werden verschenkt und die restlichen kommen zur aufbewahrung in den keller.



die oleanderblüten und die muscheln mussten heute mit aufs bild, da sie zu meiner momentanen sommerlaune passen, bzw. mit meiner sehnsucht nach meiner 2. heimat, sardinien, zu tun haben. oleander gab es in sardinien an jeder ecke zu sehen, in den verschiedensten farben. und die mini muscheln hat madame zuckersüß am strand gesammelt.






und ihr so? wie esst ihr brombeeren am liebsten?





verlinkt bei creadienstag und frollein pfau

Freitag, 10. Juli 2015

flowerday with gorgeous hydrangeas and some new accessoires


heute zeige ich euch hortensien aus unserem garten in der bezaubernden farbe blau/lila. die planze habe ich letztes jahr geschenkt bekommen. dieses jahr hat sie unglaublich viele blütendolden. ich bin immer wieder fasziniert von der tollen farbskala.



stehen dürfen die blümchen in meiner neuen lieblingsvase von bloomingville. ist sie nicht bezaubernd?


in die federn aus keramik habe ich mich bereits vor geraumer zeit verguckt. für alle die sich jetzt fragen, warum denn keine in mint dabei ist: leider gab es die bei der lieben dunja nicht mehr. falls jemand eine hat von der er sich trennen kann oder weiß wo ich sie bekomme, gerne melden.


diese traumhaften ohrringe habe ich von herrn p. bekommen, als wir von sardinien zurück waren. als er sie mir überreichte, meinte er: "die hast du doch täglich im hotel bewundert". och, was soll ich sagen. habe ich nicht den besten mann der welt?!! und damit nicht genug. zu den ohrringen gibt es noch einen ring, der ist z.z. aber noch in anfertigung.



die ohrringe werde ich heute zusammen mit meinem neuen shirt tragen [ich mag diese shirts mit amerikanischem ausschnitt total gerne]. herr p. und ich haben heute nämlich ein romantisches date. na dann!



und ihr so?
 


verlinkt bei holunderblütchen, floral friday und freutag


bezugsquellen:
ohrringe: ti sento milano
brett: h&m home
shirt organic cotton: phasenreich
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren