Donnerstag, 31. März 2016

flowerday: magnolien, tulpen und kirschzweige

 
hallo ihr lieben,
heute kann ich euch endlich meinen blumenstrauß zeigen, der eigentlich für letzte woche "eingeplant" war, was nach meinem kleinen unfall leider nicht mehr möglich war. uuuuaahhh, beim anblick der bilder, so schön die blumen auch sein mögen, tun mir sofort wieder knie und ellebogen, welche ich mir aufgeschlagen habe, weh.
 
 
doch das gefühl dauert nicht lange an, denn ich bin sooo verliebt in diesen wundervollen strauß. magnolien zählen zu meinen lieblingsblumen und auch die tulpen finde ich unglaublich faszinierend, mit dem grünen farbverlauf.
 

 
bei den kirschblütenzweigen sieht man bereits die weißen spitzen, in ein paar tagen werden sie bereits geöffnet sein und mich mit ihrer vollkommenen schönheit faszinieren.
 


ihr habt bestimmt gemerkt, dass ich mich in letzter zeit etwas rar mache, das heißt aber nicht, dass mir das bloggen nicht mehr spaß macht, ganz im gegenteil. doch das leben 1.0 hat mich z.z. sowas von im griff. hier stehen große veränderungen an, die alle gut geplant und organisiert werden wollen. ich verspreche euch aber, dass ich euch in ein paar wochen davon berichten werde.
 

 
  lasst es euch gut gehen und genießt den augenblick. bis ganz bald.
 
 
verlinkt bei holunderblütchen, floral friday, freutag, creadienstag, mmi

Sonntag, 27. März 2016

frohe ostern und leckere ostereier kekse aus mürbteig

hallo ihr lieben,
wie versprochen zeige ich euch noch unsere osterkekse. dieses jahr haben wir "ostereier", häschen und enten aus mürbteig gemacht. das rezept hatte ich euch hier gezeigt, CLICK. sie sind super schnell gemacht und mega lecker. madame zuckersüß hat fleißig mit gebacken und ihre kekse mit viel schokoganache und zuckerperlen verziert [war ja klar...].










ich wünsche euch allen frohe ostern. genießt die zeit mit euren lieben und lasst es euch gut gehen.
und jetzt bin ich auch schon wieder weg.



Freitag, 25. März 2016

flowerday: traumhaft schöne magnolien und kein blumenstrauß

 
eigentlich wollte ich euch heute einen wundervollen strauß mit magnolien, kirschzweigen und ganz besonderen tulpen zeigen. eigentlich. und uneigentlich bin ich mit dem strauß "vernglückt". ja verunglückt. wie das passieren konnte, weiß ich auch nicht. vielleicht bin ich noch verschlafen. jedenfalls bin ich gestolpert und der strauß war dahin. da es viel zu lange dauern würde bis ich den strauß wieder gebunden und fotografiert habe [ihr wisst ja, mein mitbewohner, herr perfektionist,  meldet sich da sofort zu wort. aber.... du musst... nein, so geht das nicht....] , zeige ich euch heute magnolien und ein bischen ostern.
 

 
und jetzt bin ich auch schon wieder weg. madame zuckersüß und ich wollen osterkekse machen. ein paar davon möchten wir verschenken. wie sie aussehen, zeige ich euch noch. vorausgesetzt wir werden rechtzeitig fertig.
 

 
 
 NACHTRAG:
heute bin ich nicht nur ungeschickt, sondern vergesslich auch noch. für den flowerday bei holunderblütchen müssen die blümchen in einer vase stehen. also habe ich noch ein paar fotos geknipst.



 

verlinkt bei holunderblütchen, floral friday, freutag, creadienstag, mmi und decorize
 
 

Donnerstag, 17. März 2016

DIY ostern: ostereier, osterstrauß, osterkranz und ostertisch


jetzt hab ich es endlich geschafft euch unsere osterdeko zu zeigen. schuld sind die 2 holzhasen, welche ich gestern endlich auf dem dachboden "einfangen" konnte, nachdem sie sich tagelang verseckt hatten. und natürlich wieder mal der kleine perfektionist, der hier mit mir wohnt [zahlt der eigentlich miete?? ich glaube nicht. ein grund mehr um ihn endlich mal rauszuschmeißen] und mit welchem ich ständig zu kämpfen habe. der meinte nämlich, dass der kranz nicht 100% symmetrisch ist und der osterstrauß ebenfalls nicht. also hab ich gestern noch ein weilchen dran "rumgefrimmelt" um mir dann anzuhören, aber hier..... und dort und schau mal... bitte was??!! jetzt ist auch mal gut. ich bin super zufrieden mit dem ergebnis und du bist jetzt still. so, das wär schon mal geklärt.



dieses jahr habe ich mich für naturmaterialien entschieden und diese mit erdtönen, grün und weiß kombiniert. dank madame zuckersüß gibt es noch einen farbtupfer, dazu später mehr.
 

in der porzellanvase in eiform  stehen einzigartige grüne ranunkel, schneeball, traubenhyazinthen und eine papageientulpe. die gänseeivase habe ich mit schneeball und fresken geschmückt.

jeder gast bekommt ein großes gänseei, entweder ein gold gesprenkeltes oder eines mit grünem ei und federn dekoriert.

DIY OSTEREIER
den osterstrauß habe ich mit blüten und federn aus porzellan, mit eier aus federn und mit selbstgefärbten gänseeiern geschmückt. ich mag diesen unregelmäßigen sprenkeleffekt total gerne. und das gold sorgt für eine festliche note.

material:
große gänseeier
goldlack
pinsel oder alte zahnbürste
zeitungspapier
band zum aufhängen

procedere:
wir haben die eier im garten besprenkelt, da der lack nicht nur auf den eiern, sondern auch erheblich drum rum, landet. am besten einen tisch großzügig mit zeitungspapier belegen, vor ihr loslegt. ich habe in das loch der eier ein holzstäbchen gesteckt und das stäbchen danach auf ein stück styropor gestellt. das besprühen haben wir mit der zahnbürste und dem pinsel versucht, wir sind aber mit der zahnbürste besser zurecht gekommen. ihr könnt die farbe auch in eine kleine sprühflasche füllen, das sollte noch schneller gehen.

DIY OSTERKRANZ


den kranz habe ich aus dünnen ästen, reben, haselnuss und buchs gebunden und anschließend mit wachteleiern und federn dekoriert.

DIY OSTERSTRAUß
unser osterstrauß ist in diesem jahr echt mega groß, so groß wie noch nie. deshalb habe ich mich für die wunderschöne handgeschliffene grüne vase entschieden.


und jetzt kommt madame zuckersüß ins spiel. eigentlich hatte ich die zweige für den strauß bereits ausgewählt, als sie im hintersten eckchen des blumenladens diese traumhaften zweige sichtete. "mama, schau, pink". schon verstanden. meine zurück und pink kommt mit. die zarten farben von rosa bis pink gefallen mama auch sehr. leider weiß ich nicht wie die schönheiten heißen.



geschmückt haben wir die zweige mit eiern aus federn, blumen und federn aus porzellan, gemalten gänse- und hühnereiern und den gold besprühten eiern.
 
noch ein paar detailansichten. bitte entschuldigt die bilderflut. aber das musste heute mal sein.
 

und ihr so? auch bereits in osterstimmung?

bezugsquellen:
eier federn, porzellanblüten und porzellanfedern, nestchen: madame stoltz über wohnbeiwerk*
tellerset aus porzellan: hübsch interior über wohnbeiwerk*
 
*kooperationspartner
 




verlinkt bei holunderblütchen, floral friday, gib, freutag, missredfox, creadienstag, mmi und decorize

Freitag, 11. März 2016

lieblingsblumen und ein schnelles oster DIY mit mini blumenvasen


heute zeige ich euch meine absoluten lieblingsblümchen: tulpen, ranunkel und anemonen. die dürfen es sich heute in meiner neuen vase [ja, schon wieder eine vase, was soll ich sagen, ich konnte wieder mal nicht wiederstehen....] gemütlich machen, zusammen mit ein paar zweigen. die verkäuferin meinte, die würden noch blühen. ich bin da leicht skeptisch.


ich muss zugeben, dass es hier noch nicht viel osterdeko gibt. meine 2 holzhasen habe ich immer noch nicht gefunden, die haben sich wohl auf dem dachboden versteckt. schon komisch, die hatte ich doch letztes jahr dort in einer großen kiste abgestellt....



für mein diy habe ich die schöne keramikschale vom letzten jahr verwendet. ich wollte eier ausblasen und dann bemalen. dieses vorhaben musste ich allerdings aufgeben, nachdem ich auch im 4. geschäft dieselbe antwort bekam: weiße eier?? haben wir noch keine. ist ja noch lange nicht ostern. häääää? eigentlich wohl. hätte ich im dezember gefragt, könnte ich es verstehen.....


und außerdem ist bei uns bloggern immer alles etwas früher. diese aussage habe ich mir dann verkniffen, denn ich glaube die wäre nur auf unverständnis gestoßen. so weit so gut. eigentlich nicht gut, aber lässt sich nicht ändern. also ich wieder rauf auf den dachboden, vielleicht auch in der hoffnung meine 2 häschen anzutreffen, war leider nichts, reinschauen in die kiste und schauen ob da noch ein paar schöne eier zu finden sind. und ich hatte glück. 4 stück bemalte eier habe ich gefunden.


2 der bemalten eier habe ich in die schale gestellt, zusammen mit einem marmorierten, einem wachtelei und ein paar federn. bei den anderen 2 eiern habe ich vorsichtig ein ca. 1,5 cm großes loch gemacht und mit wasser gefüllt. so entstehen 2 kleine vasen die ich mit ranunkeln, zweigen und magnolien bestückt habe.


farblich passend habe ich noch die große glasvase mit rosa und fliederfarbenen eiern, wachteleiern, keramikeiern und federn dekoriert.






THIRD BLOG BIRTHDAY

für alle die es noch nicht mitbekommen haben: lemapi ist 3 jahre alt geworden. und das wird hier so richtig gefeiert, bereits seit dienstag. und für euch gibt es 3 wunderschöne giveaway pakete zu gewinnen. als dankeschön für eure treue und eure lieben worte, die mein kleines bloggerherzchen höher schlagen lassen und beflügeln. danke nochmal, ihr lieben.
am giveaway teilnehmen könnt ihr noch bis dienstag, CLICK. ich drück euch gaaaaanz fest die daumen.
 


 
 

verlinkt bei holunderblütchen, floral friday, gib und freutag, creadienstag, mmi, missredfox, dienstagsdinge, decorize und HoT
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren