Dienstag, 31. Mai 2016

gemüse aus dem garten oder schnelles und gesundes mittagessen


und ich habe immer noch flieder für euch. hach, ich liebe flieder sooo sehr. deshalb freue ich mich auch so unglaublich, dass ich, wenn auch fernab der heimat, noch flieder gefunden hab und mit nach hause nehmen durfte.



ist es nicht unendlich beeindruckend, was für wirkung blumen auf uns haben? sie bringen farbe in den tag, zaubern uns ein lächeln in gesicht, betören uns mit ihrer unglaublichen schönheit und ihre vollkommenheit verzaubert.



das erste gemüse aus dem garten konnte auch bereits geerntet werden. radieschen und grünen salat gibt es bereits reichlich.


wenn das mal nicht perfekt für mein heutiges mittagessen ist. ich liebe gesundes und schnell zubereitetes, welches man evtl. auch mit ins büro nehmen kann.  klingt doch perfekt, oder?

SALAT MIT RÄUCHERFORELLE UND FRENCH DRESSING
 
das forellenfilet stammt aus einer fischzucht in unserer nähe. mein dad bringt mir regelmäßig welches mit, da er weiß wie gerne ich es esse. zum fisch habe ich grünen salat, radieschen und cocktailtomaten kombiniert und mit french dressing mariniert. sehr gut passt auch fenchel. ich nehme mir das essen heute mit ins büro. hierfür schichte ich das ganze in ein großes schraubglas, das dressing kommt in ein kleines glas und wird kurz vor dem verzehr geschüttelt und über den salat gegossen. ein stück baguette schmeckt hervorragend dazu.
 
diese wunderschöne tasche habe ich zum geburtstag bekommen. sie hat die ideale größe und ist sehr übersichtlich. hach, ich hab sie bereits total in mein herz geschlossen.


das war's auch schon wieder für heute. ich wünsche euch eine tolle woche.

 


 

Sonntag, 29. Mai 2016

crafting people: zu besuch bei tifany schmuck


nach langer zeit darf ich endlich wieder einen "blick hinter..." werfen und euch daniela, den kreativen kopf von tifany schmuck, vorstellen. daniela entwirft hochwertigen und filigranen schmuck mit viel leidenschaft und herz und vertreibt ihre produkte über ihren online shop*.
 
herzlichen dank, liebe daniela, für das interessante gespräch und die einblicke in deine arbeit, die du uns gewährst.

daniela, die person hinter tifany schmuck, wer ist das ?
ciao ragazzi – ich heiße daniela und stehe mit meinem kleinen und liebenswerten team hinter dem label tifany schmuck – die petite schmuck lounge. ich bin mit signore s. aus italien verheiratet und habe mit ihm lange zeit in der nähe von rom gelebt. wie das leben so spielt, hat es uns zurück nach wien gebracht, wo ich 2002 angefangen habe, schmuck herzustellen.

du hast dich vor ein paar jahren selbstständig gemacht. wie kam es dazu?
damals war ich hauptberuflich selbstständige fotografin und mama einer entzückenden signorina j. zur entspannung, ja, fast schon als meditation habe ich angefangen schmuck herzustellen. diesen hat dann eine dame bei schmuckausstellungen verkauft. allerdings liebe ich das internet und den onlinehandel und da war es nur eine frage der zeit, bis ich einen eigenen e-shop eröffnete.

wie hat sich dein shop entwickelt und welche anfangsschwierigkeiten hattest du?
meine schwierigkeit am anfang war, dass ich mir nicht bewusst war, dass die vermarktung einzelner Produkte einen weitaus größeren platz einnimmt, als die vermarktung einer dienstleistung (z.B. als fotografin). ständige präsenz im internet ist das um und auf, um produkte zu vermarkten. als ich das erkannte und änderte, hatte ich eine große hürde geschafft. von da an ging es bergauf.

 
 
welchen rat würdest du anderen geben, die auch den schritt in die selbstständigkeit wagen wollen?
es gibt keine messlatte für erfolg! erfolg ist individuell und bedeutet für jeden menschen etwas anderes. ob du dir nun vornimmst ein unternehmen mit zahlreichen angestellten aufzubauen, oder ob du einen kleinen kundenkreis hast, - tagsüber angestellt bist, oder eine kleinere oder größere familie versorgst und nebenbei deine produkte herstellst: erfolg lässt sich einzig mit der inneren zufriedenheit messen! man darf nicht aus den augen verlieren, dass das, was man macht/aufbaut feude bereiten soll, auch wenn es manchmal bedeutet steine aus dem weg zu räumen und klein anzufangen.

welche rolle spielen soziale medien für dich und dein unternehmen?
wie zuvor schon erwähnt, ist ständige internet präsenz sehr wichtig. deshalb spielen auch soziale netzwerke eine große rolle. anfangs wollte ich auf fast allen großen und kleineren medien präsent sein, da blieb mir bald keine zeit mehr für das wesentliche meiner arbeit. ich kenne meine nische, meine zielgruppe und meinen persönlichen erfolg genau und habe mich bewusst für, oder gegen, das eine oder andere netzwerk entschieden. ich bin z.b. nicht auf facebook, dessen fangemeinde sehr groß ist und man dadurch schnell an bekanntheit gewinnt – aber, man muss sich auch mit dem medium identifizieren können und sich selber treu bleiben können.

woher nimmst du deine inspiration?
durch meine erziehung und ausbildung in einer künstlerischen schule, habe ich gelernt, dinge während der arbeit entstehen zu lassen.  so ist es auch mit dem schmuck. während ich an einem stück arbeite, verändere ich es so oft, bis ich rundum damit zufrieden bin. die inspiration kommt während der arbeit, bzw. die vorfreude auf die arbeit selbst.
  
 

mit welchen materialien arbeitest du am liebsten und warum?

die schmuckstücke, die ich anbiete, sind alle aus materialien, mit denen ich sehr gerne arbeite. allerdings liebe ich ganz besonders drusen  und geoden [das sind edelsteine, bzw. halbedelsteine, die im inneren kristalle haben, wie bei der kette oben links zu sehen], da sie nicht nur so wunderschön funkeln und glitzern, sondern ein kleines wunder für sich sind.
 
*kooperationspartner
 

Dienstag, 24. Mai 2016

was mich heute glücklich macht: flieder und die schönsten schuhe ever


eigentlich braucht frau ja nie einen grund um schuhe zu kaufen, richtig? jedenfalls ist das meine meinung. ich hatte aber sogar einen grund und zwar einen mega guten. für unsere familienfeier habe ich einen jumpsuit gekauft, u.z. diesen hier, CLICK. und dazu hatte ich keine passenden schuhe, egal wie lange ich vor dem schuhschrank stand.
 
 
ihr wisst bestimmt wie das ist. alle die da sind, passen einfach nicht. als ich diese lackpumps gesehen hab, war es augenblicklich um mich geschehen. verliebt. ohne punkt und komma. ohne chance zu fliehen. und sie passten wie angegossen. konnte ich sie da im geschäft lassen? ganz klar NEIN.
 

 
den absatz finde ich perfekt. da er nicht zu hoch ist, sind die pumps mega bequem und tun auch nach stundenlangem tragen nicht weh.
 

den flieder habe ich aus münchen mitgebracht. bei uns ist er längst verblüht, deshalb habe ich mich mega gefreut, dass ich jetzt doch noch flieder bekommen hab.
 


 
und jetzt mache ich es mir auf meiner bank gemütlich, genieße den anblick der blümchen und der wunderschönen schuhe bei einer leckeren tasse kaffee. was will frau mehr?
 
 
 
 

Dienstag, 17. Mai 2016

neue lieblingsstücke im wohnzimmer


hallo ihr lieben, ich hoffe ich hattet ein wunderschönes pfingstwochenende. wir sind soeben [überglücklich und tiefenentspannt] aus münchen zurückgekehrt. auch wenn sich das wetter von seiner schlechtesten seite gezeigt hat, haben wir unsere familienfeier in vollen zügen genossen und die seele baumeln lassen.


ein paar neue stücke haben ihren platz in unserem wohnzimmer gefunden. ich freue mich sooooo sehr, unser neuer teppich ist angekommen. nachdem unser [eigentlich noch fast neuer und wunderschöner] teppich in der reinigung ruiniert wurde [so quasi "zu tode gereinigt] und ich es auch nach wirklich langem suchen im www nicht geschafft habe, den teppich nochmal zu bekommen habe ich beschlossen, dass es zeit für was neues ist, hilft ja nichts. und wie sagt man so schön "schließt sich eine tür, öffnet sich eine neue". und so ist dieser wunderschöne filzkugelteppich unser geworden.



der teppich ist extrem weich und kuschlig. madame zuckersüß macht es sich darauf gerne mit einem buch gemütlich. sie meinte, dass sich der teppich eigentlich hervorragend in ihrem zimmer machen würde. das glaube ich gerne, aber vorerst bleibt der im wohnzimmer. wir haben uns für einen runden teppich in einem wundervollen grauton entschieden. grau ist z.z. meine absolute lieblingsfarbe. also nichts mehr mit grün, lach. das wird sich auch in unserer zukünftigen einrichtung wiederspiegeln.



jeder teppich wird individuell nach euren wünschen gefertigt. die teppiche werden ganz individuell nach euren wünschen gefertigt: rund oder rechteckig, einfarbig oder ganz bunt oder im angesagten rautenmuster.
 

ich bin ein absoluter fan von handarbeit und einzigartigkeit. beim auspacken des teppichs ist mir gleich das schildchen mit dem namen von mina ins auge gestochen. wie schön zu wissen, dass mina diesen teppich mit viel handwerkskunst und liebe für uns gefertigt hat. außerdem finde ich es toll, dass mit jedem gekauften teppich, frauen in nepal unterstützt werden. die frauen können von zu hause aus arbeiten und bekommen einen angemessenen lohn für ihre tätigkeit und dies ermöglicht ihren kindern den schulbesuch.

die teppiche werden aus einzelnen filzkugeln aus 100% wolle aus neuseeland gefertigt. die wolle wird eingefärbt und anschließend werden die filzkügelchen von hand gerollt und schussendlich beginnt der zeitaufwändige nähvorgang. hut ab, vor so viel geduld und geschick. HIER könnt ihr euch anschauen, wie die arbeitsabläufe im detail aussehen und HIER erfahrt ihr mehr über hira, rita und mina, 3 der frauen, die diese wundervolle handarbeitskunst beherrschen.
  

ich finde, dass der teppich absolut perfekt zu uns passt. und noch besser wird er sich in unserem neuen zuhause machen. herzlichen dank, liebe mina, für den wunderschönen teppich. ich bin absolut fasziniert von dieser perfekten handwerkskunst. und ich bin sicher, wir werden noch lange freude mit deiner arbeit haben.
  

die lampen von JOLG kennt ihr ja bereits, denn ich durfte hier eine verlosen. und auch ich habe mir eine dieser coolen industrielampen aussuchen dürfen. ich habe mich für grau, war ja klar, entschieden und einen gelben kabel als eyecatcher.
und nun zu meinem 3. objekt der begierde. absolut kuschelig und farbenfroh ist das kissen aus reiner wolle von oyoy, in welches ich mich sofort verliebt habe. 

das war's auch schon wieder für heute. ich hoffe euch gefallen meine objekte der begierde.



bezugsquellen:
teppich: sukhi*
lampe: JOLG*
kissen: oyoy über wohnbeiwerk*
buch: home stories, z.b. von HIER
hausschuhe: giesswein
bild: marenkruth*
* kooperationspartner

Donnerstag, 12. Mai 2016

was mich heute glücklich macht: pfingstrosen und signat


die wunderschönen pfingstrosen von HIER und HIER haben sich geöffnet und entfalten ihre ganze schönheit. wobei ich gestehen muss, dass sie mir auch geschlossen super gut gefallen.


kombiniert habe ich die pfingstrosen heute mit "zebratulpen", welche eine ganz besondere farbe haben.



wir haben ein ganz wundervolles wochenende in signat verbracht. das wetter war traumhaft, was man vom heutigen wetter leider nicht sagen kann. wir waren wieder zu besuch bei anna, die uns wieder köstlichst bekocht hat. ihr teigtaschen sind die besten der welt.



hier fühle ich mich so unglaublich wohl. hier scheint die zeit still zu stehen. ruhe, idylle und natur pur - das macht es so perfekt.



danke, liebe anna, für das geniale wochenende. ich freue mich so sehr auf nächste woche, wenn wir uns wiedersehen.



als wir wieder zu hause waren, wollte ich sofort die eissaison im hause lemapi eröffnen. also habe ich die eismaschine vom dachboden geholt und lindas rezeptbuch gesucht. doch aus dem eisherstellen wurde leider nichts, denn der plötzliche kälteeinbruch  hat unsere lust auf eis zu nichte gemacht. auch nicht schlimm, dann warten wir einfach ein paar tage, bis sich das wetter bessert.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren