Sonntag, 11. Juni 2017

upgrade fürs schlafzimmer*


unser schlafzimmer hat ein kleines upgrade, wenn man das so nennen kann, bekommen. ich finde ein schlafzimmer ist so viel mehr als sein name ausdrückt, nämlich ein raum zum entspannen, zum energie tanken und für kuschlige stunden.


deshalb ist es mir besonders wichtig, dass er gemütlichkeit ausstrahlt und dass auch dieser raum eine persönliche note bekommt [und die hat hier definitiv gefehlt, CLICK], ohne dabei die funktionalität zu vergessen.

wie könnte das besser gelingen, als mit ein paar schönen accessoires. und diese hat der raum jetzt zu bieten.

exclusivität und individualität sind mir sehr wichtig. und nicht zu vergessen. reduziertheit. ich mag keine offenen regale o.ä., sondern alles schön verstaut im schrank und in der hängekommode, was natürlich leicht zu realisieren ist, wenn man noch ein ankleidezimmer hat.


anfangen möchte ich mit dem tollen bild. eigentlich war das ja fürs wohnzimmer bestimmt. das war allerdings vor ich mich in die kissen, welche ich euch demnächst hier zeigen werde, verliebt habe. also musste ein neuer platz her. und der war schnell gefunden. ich finde das bild passt so perfekt ins schlafzimmer, als hätte ich es für diesen raum ausgesucht. es ist von  cafelab, einem architektur- und interior design büro aus rom. ich finde auch deren anderen arbeiten mega schön, deshalb "befürchte" ich, dass es nicht bei dem einen bild bleiben wird. zu kaufen gibt es das bild bei juniqe.de*.
 

die lampe ist vom dänischen label hübsch interior*. ich liebe deren kollektionen im skandinavischem design.
 


in der großen glasvase hat unsere neue sukkulente platz gefunden. die soll ganz ohne erde auskommen. mal schauen ob die auch überlebt.

 
 
die tasche, welche nicht nur eine reine aufbewahrungsmöglichkeit, sondern ein außergewöhnlicher wäschekorb ist, finde ich eine unglaublich stilvolle art um schmutzwäsche zu verstauen.
 

und das war's auch schon mit den neuigkeiten. bin gespannt zu hören wie es euch gefällt.
 
 
 


bezugsquellen:
bild concrete style: juniqe*
vase, tasche, lampe: hübsch interior*

kooperationspartner* 
 
 lemapi findet ihr jetzt auch auf pinterest, CLICK
 und auf insta, CLICK
 
 

Kommentare :

  1. liebe Andrea,
    euer Schlafzimmer ist klasse. Ich finde ja auch, dass es darin gar nicht all zu viel braucht. Ein paar ausgewählte Dinge und ein stimmiges Konzept reichen vollkommen. Immerhin soll es auch ja auch ein Raum der Ruhe und Geborgenheit sein. Da soll das drum herum nicht ablenken oder gar überfordern.

    Hab eine tolle kurze Woche.
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ein Schlafzimmer muss für mich Ruhe ausstrahlen, da darf nichts rumfliegen, das macht mich verrückt.
    Daher habe ich auch alles in Kommoden und Schränken verstaut und nur ein paar Dekoteile beleben den Raum.
    Die Vase würde ich dir direkt mopsen, eine tolle Idee mit der Sukkulente.
    Auch das Bild mag ich.
    Den Wäschebeutel brauche ich nicht im Schlafzimmer, abends geht die Dreckwäsche direkt in die Waschküche.
    Ansonsten finde ich, hast Du Dir super Sachen ausgesucht.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren